Reiseunfall-Versicherung

Insbesondere bei der Absicherung von Auslandaufenthalten gelangt die Reiseunfallversicherung als Einzelversicherung, als Teil einer Kombiversicherung oder als Zusatzdeckung innerhalb von Versicherungspaketen zum Einsatz:

Definition

  • Reiseunfall-Versicherung   =   Kapitalversicherung, die Kapitalzahlungen bei Invalidität oder Tod leistet

Grundlagen

  • VVG

Versichertes Risiko

  • Invalidität
  • Tod

Voraussetzung

  • Angetretene Reise

Beispiele

  • Einzelversicherung
  • Versicherungsteil einer Kombiversicherung
  • Zusatzdeckung innerhalb von Versicherungspaketen
  • Kreditkarte (Zusatzleistung von anerkannten Kreditkartenunternehmen)
    • Kostenlose, zusätzliche, betraglich limitierte Deckung bei Reiseunfällen, deren Transportmittel mit der konkreten Kreditkarte beglichen wurde

Deckung

  • Kapitalleistung in zum Voraus bestimmter Höhe

Beschränkungen

  • Deckungssumme, in der Regel in CHF

Bemerkungen

  • Siehe auch die „Hinweise“ unter „Einleitung

Weiterführende Literatur

  • WIEDE ANDREAS, Reiserecht – Schweizer Handbuch zu den Verträgen über Reiseleistungen, Zürich / Basel / Genf 2014, 464 / Rz 1485
  • KREPPER PETER, Handbuch Tourismusrecht, 2. Auflage, Zürich / Basel / Genf 2014, 187 (Allgemein); 175 + 189 (Annullationskostenversicherung); 163, 170 + 188 (Reisegepäckversicherung); 189 (Rückreisekostenversicherung)

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts