Wesentliche Vertragsänderung

Als wesentliche Vertragsänderungen gelten gemäss Pauschalreisegesetz (PRG 8):

Erhebliche Änderung eines wesentlichen Vertragspunktes

Preiserhöhung > 10 %

Gesetzestexte

Weiterführende Literatur

  • STAUDER BERND, SPR X, Konsumentenschutz im Privatrecht, 2. Teil, 4. Kapitel: Reiserecht, S. 332 ff.
Drucken / Weiterempfehlen: