Flugannullation

Definition

  • Flugannullation   =   Endgültige Nichtdurchführung eines geplanten Fluges, für den der Passagier ein Sitzplatz reserviert war

Grundlagen

  • EU-VO (EG) 7 i.V.m. EU-VO (EG) 5 Abs. 1 lit. c

Abgrenzung

  • Flugverspätung
    • Flug findet statt, bei der Flugannullierung nicht
    • Die Abgrenzung ist für den Fluggast besonders wichtig, weil er eine Ausgleichsleistung nur bei Flugannullation (und nicht bei Flugverspätung) erhält
    • Siehe die Ausführungen unter „Abgrenzung“ bei

Voraussetzungen

  • Grundsatz
    • Definitive Nichtdurchführung des Flugs (i.d.R. Wegnahme vom Departure-Tableau)
  • Ausnahme
    • Die EU-VO (EG) ist nicht anwendbar, wenn der Flug, der Gegenstand einer Pauschalreise ist, aus anderen Gründen als der Flugannullierung ausfällt bzw. annulliert wird (vgl. EU-VO (EG) 2 lit. l resp. EU-VO (EG) 3 Abs. 6 Satz 2)

Leistungspflichten

Weiterführende Literatur

  • STAUDER BERND, SPR, Bd. X, Konsumentenschutz im Privatrecht, 2. Teil, 4. Kapitel: Reiserecht, S. 398 f.
  • FÜHRICH ERNST, Die Fluggastrechte der VO (EG) Nr. 261/2004 in der Praxis, in: MDR 2007, Sonderbeilage zu Heft 7, S. 8
  • SCHMID RONALD, Fluggastrechte, S. 263 f.

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts